9 Reise-Spartipps, die den Geldbeutel schonen

Spartipp 1: Mietwagencheck nach Sonderangeboten und Wochenpreisen

Mietwagen-Anbieter bieten, umgerechnet auf den Tagespreis, oft sehr günstigere Wochenpreise als Tagespreise. Trotzdem auch nach Tagesangeboten Ausschau halten. Besonders in der Nebensaison. Besonders günstige Mietwagen-Angebote finden Sie auf Billiger-Mietwagen. Achten Sie darauf, dass Sie den Mietwagen wieder da zurückgeben, wo Sie das Fahrzeug abgeholt haben. Sonst gibt es einen kräftigen Aufschlag.

Spartipp 2: Günstiger Parken am Flughafen oder Kreuzfahrthafen

Flughafenparkplätze sind teuer. Doch es gibt einen billigere Alternative: Bewachte Flughafenparkplätze außerhalb des Flughafengeländes. Per Airport-Shuttle-Bus sind diese schnell zu erreichen und kosten oft nur die Hälfte vom Flughafenparkplatz. Alternative: Hotel am Vorabend des Abflugs buchen und auf dem Parkplatz des Hotels für die Urlaubstage den Wagen abstellen. Meist hat das Hotel auch einen Airport-Shuttle.

Spartipp 3: Gastronomie im Billigflieger

Teuere Getränke und Speisen bei Billigflügen – vergleichen Sie die Billig-Airlines bei den Snacks und Drinks. Die sind meist überteuert. Essen Sie vor dem Flug oder bringen Sie Ihr Essen einfach mit.

Spartipp 4: Busse am Urlaubsziel nutzen

Es muss nicht immer ein teurer Mietwagen sein: In vielen Urlaubsländern sind die Busverbindungen sehr gut und preiswert.

Spartipp 5: Museumsbesuch

Viele Museen sind oftmals kostenlos.

Spartipp 6: Einkaufen und Essen

Geschäfte und Restaurants abseits der großen Touristenströme und Urlaubsmetropolen sind oftmals erheblich günstiger.

Spartipp 7: Sightseeing mit öffentlichem Linienbus

Oft fahren öffentliche Linienbusse kreuz und quer durch die Urlaubsstädte und kommen an den Touristen-Attraktionen automatisch vor bei. Da sparen Sie manches „Scheinchen“ gegenüber Touristenbussen.

Spartipp 8: Minibar

Die Hotels mögen es eigentlich nicht: Snacks und Getränke aus dem Supermarkt auf dem Zimmer. Doch Snacks und Getränke aus dem Supermarkt sind halt einfach billiger als die Minibar.

Spartipp 9: Appartment statt Hotel

Mal eine Portion Spaghetti aus dem Supermarkt kochen und ne Fertigsosse dazu, schnell ist wieder Geld gespart. Viele Appartments haben einfache Küchenzeilen. Für kleinere Speisen reicht es allemal.